Steuertermine

  • Steuertermine August 2020

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Corona-Krise: Lohnsteuer-Anmeldungen können später abgegeben werden
  • Corona-Krise: Sonderzahlungen an Arbeitnehmer bleiben bis 1.500 EUR steuerfrei
  • Homeoffice in Corona-Zeiten: Raumkosten lassen sich häufig absetzen
  • Steuerfreier Arbeitslohn aus der Schweiz: BFH kippt Abzugsverbot für Altersvorsorgeaufwendungen

Informationen für GmbH-Gesellschafter/-GF

  • Gewerbesteuerliche Kürzung: Vorläufiger Rechtsschutz wegen Rückwirkung
  • Insolvenzverfahren: Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters entlässt Geschäftsführer nicht aus seiner Haftung
  • Wegzugsbesteuerung: Gegenmaßnahme Wertpapierdarlehen?

Informationen für Hausbesitzer

  • Einkommensteuer: Rollstuhlgerechter Gartenweg als außergewöhnliche Belastung?
  • Teilweise vermietetes Mehrfamilienhaus: Wann Darlehenszinsen (nicht) komplett dem Vermietungsbereich zugerechnet werden können

Informationen für Kapitalanleger

  • Entschädigungsloser Entzug von Aktien: Verluste können steuerlich geltend gemacht werden

Informationen für Unternehmer

  • EuGH-Vorlage: Ausübung des Zuordnungswahlrechts zum Unternehmensvermögen
  • Franchising: Nachträgliche Minderung des Vorsteuerabzugs bei Bonuszahlungen eines Dritten
  • Gastronomie: Ermäßigter Steuersatz ab 01.07.2020
  • Gewerbesteuer bei Grundstücksunternehmen: Was bei der Mitvermietung von Betriebsvorrichtungen zu beachten ist
  • Innergemeinschaftliches Dreiecksgeschäft: Rückwirkende Heilung bei Rechnungsberichtigung?
  • Ist-Versteuerung: Widerruf einer erteilten Genehmigung
  • Rechtsstreit über Gesamthandsgewinn: Personengesellschafter ist nicht klagebefugt
  • Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand: Verlängerung des Umsetzungszeitraums um weitere zwei Jahre
  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Miet- und Leasingverträgen: BMF berücksichtigt Vorschläge des Deutschen Steuerberaterverbandes
  • Umsatzsteuerpflichtige Leistung: Vermietung von Pkw-Stellplätzen an Wohnungsmieter steuerpflichtig?

Informationen für alle

  • Auszahlung an Erben: Einmaliges Sterbegeld aus Pensionskasse muss versteuert werden
  • Corona-Krise: Gesetzgeber bringt Entlastungsmaßnahmen beim Elterngeld auf den Weg
  • Corona-Krise: Spendenabzug ist leichter möglich
  • Corona-Krise: Vorauszahlungen aus 2019 können pauschal herabgesetzt werden
  • Corona-Pandemie: Gesetzgeber schafft Gutscheinregelungen für Absagen von Veranstaltungen
  • Einkommensteuer: Pflegeaufwendungen in einem Dritthaushalt
  • Einzelveranlagung von Eheleuten: Wie die hälftige Aufteilung von Vorsorgeaufwendungen erfolgen muss
  • Erbschaftsteuer: Versteuerung eines Nachvermächtnisses
  • Fußballtickets: Weiterverkauf binnen Jahresfrist löst privaten Veräußerungsgewinn aus
  • Kindergeldanspruch: Ausbildung und Bachelorstudium als eine einheitliche Erstausbildung?

UNSERE KANZLEI-APP FÜR SIE

Kanzlei-App

.

Unser besonderer Service für Sie: Die Kanzlei-App!

Mit der App stellen wir Ihnen je­den Monat interessante Kurzbeiträge zu steuerrechtlichen Themen bereit, die auch Ihr „Portemonnaie“ betreffen. Darüber hinaus informieren über anstehende Steu­ertermine und wichtige Nachrichten.
Am besten Sie installie­ren sich die App ganz einfach auf Ihr Smartphone oder IPhone. Das geht ganz einfach, bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns.

 

UND SO FUNKTIONIERT DIE INSTALLATION:

1. Starten Sie auf Ihrem iPhone die AppStore-App und geben Sie in die Suche „Meine Steuerberater-App“ ein.
2. Wählen Sie den Eintrag „Meine Steuerberater-App“ aus und installieren Sie die App.
3. Starten Sie die App und wählen Sie den Button „Bitte geben Sie den Servicecode Ihres Steuerberaters ein“. Geben Sie anschließend den folgenden Servicecode ein: 811221
4. Bestätigen Sie die Eingabe mit „Code prüfen“. Nach kurzer Zeit ist unsere Kanzei-App für Sie freigeschaltet.

Kanzlei-App bei iTunes

1. Starten Sie auf Ihrem Smartphone die Google Play-Store-App und geben Sie in die Suche „Meine Steuerberater-App“ ein.
2. Wählen Sie den Eintrag „Meine Steuerberater-App“ aus und installieren Sie die App.
3. Starten Sie die App und wählen Sie den Button „Bitte geben Sie den Servicecode Ihres Steuerberaters ein“. Geben Sie anschließend den folgenden Servicecode ein: 811221
4. Bestätigen Sie die Eingabe mit „Code prüfen“. Nach kurzer Zeit ist unsere Kanzei-App für Sie freigeschaltet.

 Jetzt bei Google Play

WIR HELFEN IHNEN BEI ALLEN STEUERLICHEN ANGELEGENHEITEN

Wir sind ein Team von Fachberatern und Experten. Der individuelle Kontakt zu unseren Mandanten hat in der Steuerkanzlei Wiester seit zwei Generationen Tradition.

SPRECHEN SIE UNS AN